Forelle mit Roter Rübe & Kapern

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek

 
 
 

Bodenständig aber etwas Besonderes: Forelle und Rote Rübe sind die perfekte Kombination im Herbst. Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-Leser nach. Am Menüplan steht heute: Forelle mit Roter Rübe und Kapern von Angela Lenk.

Zutaten: Für 4 Personen: 35 dag geräucherte Forellenfilets (ohne Haut, ohne Gräten), 1 unbehandelte Zitrone, 10 dag Rote Rüben, 1 El Olivenöl, 1 Tl Blütenhonig, 4 Zweige krause Petersilie, 2 El abgetropfte, in Öl eingelegte Kapern, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Forellenfilets schräg in dünne Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Zitronenschale über den Fisch reiben. Rote Rüben schälen und sehr klein (da roh) würfeln. Mit Salz, Pfeffer, Öl, Saft der halben Zitrone und Honig mischen. Rübenwürfel über dem Fisch verteilen. Petersilie abzupfen, mit den Kapern grob hacken und ebenfalls über dem Fisch verteilen.