Zander auf Kohlrabi-Erbsen-Ragout

Zander auf Kohlrabi-Erbsen-Ragout
article inline
 
 
 

4 Personen

Zutaten:

800 g (ohne Haut und Gräten) Zanderfilet
Olivenöl
Minze
Salz
Pfeffer
3 Köpfe Kohlrabi
400 g tiefgekühlte Erbsen
100 g Butter
200 ml Weißwein
250 ml Sahne
etwas Zucker

Den Fisch in gleichgroße Stücke teilen und in eine gut eingeölte und leicht gesalzene, auf circa 80 Grad erwärmte Pfanne oder Form setzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit gezupfter Minze bestreuen. Nun großzügig Olivenöl darauf verteilen und mit Klarsichtfolie fest abdecken. Den Fisch im Ofen bei 80 Grad Umluft circa 15-20 Minuten ziehen lassen.

Unterdessen den Kohlrabi putzen und in Spalten schneiden. In der Butter bei mittlerer Hitze leicht anbraten sowie leicht salzen und pfeffern. Im Anschluss mit Weißwein ablöschen und kurz weich dünsten. Die Erbsen hinzufügen und mit der Sahne auffüllen. Alles nochmals kurz einkochen lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Zum Schluss mit frischer Minze verfeinern.

Den Fisch aus dem Ofen holen, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und auf dem Kohlrabi-Erbsen-Ragout anrichten. Nach Belieben mit Minzstreifen bestreuen.